Weihnachtliche Lesung

Achtung! Programmänderung für den 29.11.2022

Dana Golombek von Senden liest aus dem Kinderbuchklassiker „Hilfe, die Herdmanns kommen“

Leider musste Frau Marie-Luise Marjan aufgrund unaufschiebbarer familiärer Verpflichtungen ihre Lesung Wenn ich an Weihnachten denke im Museum Mensch und Natur absagen. Wir freuen uns aber sehr, dass die Schauspielerin Dana Golombek von Senden kurzfristig mit einem attraktiven Alternativprogramm eingesprungen ist. 

Die Plan Aktionsgruppe München und das Museum Mensch und Natur laden daher ganz herzlich für Dienstag, den 29.11. um 19 Uhr ins Museum Mensch und Natur ein. Einlass ab 18:15 Uhr.

Dana Golombek von Senden liest aus dem Kinderbuchklassiker Hilfe, die Herdmanns kommen von Barbara Robinson und wird von Konstanze Licht (Harfe) und Marc Kienle (Trompete) stimmungsvoll musikalisch begleitet.

Die Herdmann-Kinder sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren und bringen die Nachbarn zur Verzweiflung. Jetzt haben sie es sogar geschafft, sämtliche Rollen in dem Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. Natürlich erwartet jeder das schlimmste Krippenspiel aller Zeiten – aber es kommt ganz anders …

Dana Golombek von Senden ist dem Publikum vor allem aus zahlreichen Fernsehfilmen und -serien bekannt. Sie spielte aber auch in internationalen Kinofilmen und ist als Musikerin erfolgreich. Seit 2003 ist sie Plan-Patin und engagiert sich als Plan-Botschafterin für die Gleichberechtigung von Mädchen. 

Es handelt sich um eine öffentliche Benefizveranstaltung zu Gunsten von Plan International. Der Eintritt ist frei, wir bitten aber um großzügige Spenden Ihrerseits. Eine Voranmeldung oder Platzreservierung ist nicht möglich.

Bild_Konztanze_Licht an der Harfe
Konstanze Licht (Harfe)
Porträt von Dana Golombek von Senden
Dana Golombek von Senden
Porträt von Marc Kienle mit Trompete
Marc Kienle (Trompete)
Logo von Plan International